Leadership neu gedacht! Der Podcast mit Corinna Pommerening

#092 Wie steht es um unsere Innovationskompetenz, Nils Müller?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Um Entwicklungen und Trends in der Branche besser zu verstehen, gibt Nils Müller, Futurist, Zukunftsexperte und CEO von TRENDONE, einen Einblick in die Zusammenhänge existenzieller Zukunfts- und Innovationsthemen:

  • Die nächste Evolutionsstufe des Bankings
  • Innovationstreiber und Innovationshindernisse in 2021
  • aktuelle Innovationskompetenz in der DACH-Region
  • Agilisierung der Strategie- und Innovationsprozesse
  • Schlüsselkompetenzen in dynamischen und komplexen Umgebungen
  • Zukunftsfähigkeit heute sichern - auch mit Blick auf das Jahr 2030!

Über Nils Müller und TRENDONE

Nils Müller ist CEO des von ihm 2002 gegründeten und bis heute inhabergeführten Unternehmens TRENDONE. Als Marktführer für Trendforschung & Innovationsberatung im deutschsprachigen Raum definiert TRENDONE aktuelle Maßstäbe für die zielgerichtete Zukunftsorientierung in einer sich rasant entwickelnden Welt mit Blick auf Märkte, Branchen und Gesellschaften. Über das global aktive Netzwerk „LaFutura“ bringt Nils Müller auf internationaler Ebene weltweit führende Zukunftsdenker und Visionäre zusammen. https://www.trendone.com

Das Buch "New Leadership im Finanzsektor" von Corinna Pommerening

Die aktuelle Auflage von "New Leadership im Finanzsektor: So gestalten Banken aktiv den digitalen und kulturellen Wandel" (Corinna Pommerening, Springer Gabler, erschienen 2020) ist im Buchhandel verfügbar: https://corinna-pommerening.de/buch/

Dr. Bernhard Lingens über Plattform-Ökonomie und Ökosysteme in der Podcast-Episode 87: https://new-leadership-training.de/087-plattform-oekonomie-oekosysteme-als-chance-fuer-stagnierende-maerkte


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.